Presseartikel zu den Ferienspielen 2016

Presseartikel zum Neujahrskonzert 2016

(Bild: siw)

 

…, dass die Welt wieder

 

friedlicher wird

 

Ovationen für „Spielleute der Busecker Schlossremise“ und Blasorchester der TSG Steinbach beim 12. Neujahrskonzert der Gemeinde Buseck

 

Im nahezu ausverkauften „Kulturzentrum am Schlosspark“ fand am Sonntag das zwölfte Neujahrskonzert der Gemeinde Buseck statt. Die „Spielleute der Busecker Schlossremise“ hatten mit „Concord“ ein fröhlich-beschwingtes und immer flotter werdendes Eröffnungsstück ausgewählt. „Was bringt das neue Jahr? - Für mich ganz klar, einen neuen, spannenden und sicherlich auch anstrengenden Beruf“, so Bürgermeister und Schirmherr Dirk Haas. Er sprach von guten Startbedingungen, die ihm sein Vorgänger, der ebenfalls anwesende Ehrenbürgermeister Erhard Reinl, hinterlassen habe. „Einen ordentlichen Arbeitsplatz und einen ausgeglichenen Haushalt, was will man mehr!“ Haas möchte Bürgersprechstunden einrichten, zu Ortsbegehungen einladen und die Präsenz des Ordnungsamtes spürbar erhöhen. „Mit dem geplanten Abbau der Leichtbauhalle ist das Flüchtlingsproblem nicht gelöst“, konstatierte er. Glücklich ist der neue Rathauschef darüber, dass es in der Gemeinde sehr viele Ehrenamtliche gibt, die sich um die Flüchtlinge kümmern. Abschließend sagte er: „Ich wünsche für uns alle, dass die Welt wieder friedlicher wird.“

Das musikalische Programm setzte das Spielleute-Orchester unter Leitung von Matthias Schulze mit Zambesi fort, eine Burenmusik. „Das ist eine Art Volksmusik in Südafrika und Namibia, leichte, fröhliche und einfach strukturierte Tanzmusik“, wie eine bestens auf ihre Moderation vorbereitete Martina Herzberger erläuterte. Eingebunden in Märsche hatte die energiegeladene Schlagwerkgruppe „Firebeazz“ (Leitung Marcel Fischer) mit Tropical-House-Musik und einer glänzend aufgelegten Frontfrau Bianca Poloschek einige Auftritte. Die Saxofon-Töne, die bei „Wicked Wonderland“, einem klassischen Deep-House-Beat, nicht fehlen dürfen, steuerte Alexander Fischer bei.

Es war keine Fata Morgana, die etwa die Spielleute durch ihre gewohnt präzise und gefühlvoll gespielte Filmmusik zu „Caravans“ heraufbeschwört hatte, sondern Sigrid Fink, die zu diesen orientalischen Klängen mit einem Bauchtanz begeisterte. Mit „Music“ von John Miles, einem märchenhaft-schönem Medley aus „Mary Poppins“, Ovationen und dem „Northwind Marsch“ als Zugabe ging es in die Pause und zur gut bestückten Kuchentheke.

„Ein Steinbacher hat die Dirigentschaft im Busecker Schloss übernommen“, sagte Carsten Schäfer, der locker durch den zweiten Konzertteil führte. Gestaltet wurde dieser vom Blasorchester der TSG Steinbach unter Leitung von Alexander Fischer. Stets auf hohem Niveau interpretiert, reihten sich Märsche, mittelalterliche Ballettmusik, Gospel, Film- und Musicalmelodien wie bunte Perlen zu einem musikalisch-kunstvollem Schmuckstück aneinander. „Eine kleine  Anleihe“, wie es Schäfer formulierte, habe man bei den „Firebeazz“ gemacht. Feurige Jungs verstärkten das Schlagwerk, aber vor allem war es die junge  Mezzosopranistin Bianca Poloschek, die mit ihrer brillanten Stimme bei mehreren Stücken das Publikum in ihrem Bann zog. Drum als Zugabe noch einmal mit Gesang „Die Schöne und das Biest“ und nach weiteren Ovationen gemeinsam mit den Spielleuten den traditionellen Ausklang: Radetzky-Marsch. Bravo!     

Siglinde Wagner

 

Pressebericht zur Grundschul-AG
Pressebericht+Grundsch-AG.pdf
PDF-Dokument [240.1 KB]

Presseartikel zum Schlosskonzert 2014

(Quelle: Gießener Allgemeine 23.06.14)

Presseartikel zum Steinshüttenfestival am 15.06.2014

(Quelle: Gießener Allgemeine 21.06.14)

Jugendmannschaft der Spielleute auf dem Treppchen ganz oben!

(Quelle: GießenerAllgemZtg. 3.5.2014)

Presseartikel zum Konzert der Spielleute auf der Landesgartenschau

(Quelle: GiessenerAllgem.Zeitg. 3.5.2014)
(Quelle: GießenerAnzeigenZtg. 2.5.2014)
(Quelle: GießenerAllgemeineZtg)
Artikel aus GiAllgem musikal Jahresauskl[...]
JPG-Datei [11.1 MB]
Bericht vom Konzert in Durlach-Aue (Quelle: Busecker Anzeiger; Text Chiara Herzberger) -
Konzert in Durlach Teil 2 (Quelle: "Busecker Anzeiger")
Bericht zu Neujahrskonzert '2013 (Quelle: GießenerAllgemeineZeitung)
Probenwochenende vor dem Neujahrskonzert `2013 (Quelle: Busecker Nachrichten)

Spielleute der Busecker Schloßremise e.V.
Kaiserstraße 21
35418 Buseck

Telefon: (+49) 06408 4388

Aktuelles

Schloßkonzert der Spielleute                   im Hof des Busecker Schloss am 15. Juni 2017, um 15:30 Uhr

Platzkonzert der Spielleute auf dem Hessentag in Rüsselsheim am "Tag der Musik", 11. Juni 2017

Hier geht es zu den Bildern vom Ortsvereinskegeln 2017

siehe hierzu Ortsvereinskegeln 2017

siehe hierzu Eislaufen 2017

Mitmachen!

Wir wollen unser Flötenregister erweitern und suchen deshalb weitere Personen, welche an unserem Hobby interessiert sind. Schaut doch einfach mal in unserer Freitagsprobe vorbei oder kommt zu einem unserer nächsten Termine und Auftritte.